Angebote

 

Treffpunkt Bündnisfeier im Advent
 

Am 18. Dezember 2018 beginnt um 19:30 Uhr die Feier am Schönstattheiligtum mit der Herbergssuche. Von dort führt ein Lichterweg zur heiligen Messe in die Verkündigungskirche. Die musikalische Gestaltung hat die Sängervereinigung Borken 1925 unter der Leitung von Stephan Lemanski.
Anschließend herzliche Einladung in die Cafeteria.

 

 

 


„Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu bringen“ (Lk 12,49)

Feier der Heiligen Nacht

Am 24. Dezember 2018, Heiligabend, 18:00 Uhr beginnt die Feier der Heiligen Nacht, Christmette mit Krippenfeier. Zelebrant ist Burgkaplan Hanno Rother. Bei der festlichen musikalischen Gestaltung wirken mit: Thomas Weddeling, Trompete; Britta Wehner, Flöte und Gesang; Stephan Lemanski, Orgel

Bildnachweis: Mainz dpsgmainz.de/images/upload/cstamm_2251_tottenbacherbetlehem

 

 


Weihnachten in Gemeinschaft feiern

von Samstag, 22.12. oder Sonntag, 23.12.2017
bis Donnerstag 27.12.2018

Vom 22. bzw. 23. Dezember bis 27. Dezember 2018 bietet die Schönstatt-Au Menschen, die Weihnachten in Gemeinschaft feiern möchten, die Möglichkeit dazu. Weihnachtliche Liturgie in der Verkündigungskirche, Mahlzeiten in froher Gemeinschaft, meditative Impulse und besinnliche Runden stehen auf dem Programm. Die Tage beginnen, je nach Wahl am 22. Dezember mit dem Abendessen, bzw. am 23. Dezember mit dem Mittagessen.
Begleitung: Schw. M. Andrea Lisdat
Information und Anmeldung: 02861/ 923 0
Flyer zum Download: Weihnachten2018.pdf


 

„10 Minuten an der Krippe“

Vom 27. Dezember 2018 bis einschließlich 6. Januar 2019 (außer Silvester und Neujahr) finden in der Schönstatt-Au um 15:30 Uhr die traditionellen „10 Minuten an der Krippe“ statt. Die „10 Minuten an der Krippe“ (Dauer ca. 45 Minuten) sind eine Veranstaltung für alle, die Weihnachten noch einmal nacherleben möchten.

Der Schwerpunkt liegt auch in diesem Jahr auf dem Angebot für die ganze Familie: die Kinder können als Maria und Josef, als Hirten, Schafe, Engel und Sternenkinder ganz spontan eine Rolle übernehmen. Die Erwachsenen singen und meditieren. Stilles Beten, alte und neue Weihnachtslieder ... das alles macht die besondere Atmosphäre aus. Wenn Namen von Menschen auf Sternenzettel aufgeschrieben und dem Kind in der Krippe anvertraut werden, dann spürt man, wie etwas die Herzen berührt. Der persönliche Einzelsegen für Kinder und Familien bildet den Abschluss der Feier in der Verkündigungskirche. Im Anschluss sind alle zu Weihnachtstee und Gebäck eingeladen: Eltern, Oma, Opa und Enkelkinder, Nachbarn, Besucher und Gäste, alle können kommen. Und das ohne Anmeldung, einfach so, wie es passt!

Informationen unter 02861/ 923 270
Bildnachweis: Andreas Mäsing

 


Neues Jahr - neue Wege

Besinnungstage zum Jahresbeginn
11. bis 13. Januar 2019

Diese Tage der Auszeit helfen, das neue Jahr bewusst zu beginnen. Sie sind geprägt von Impulsen, Stille, Meditation, Gebet, Austausch, Erleben der Natur.
Flyer zum Download: NeuesJahrNeueWege2019.pdf

Bildnachweis: Erich Westendarp/pixelio

 

 

 

 


EGLI-FIGUREN-KURS

UNTERWEGS INS LAND DER BIBEL

Vom 15. bis 16. Februar 2019 (Seminar 1) bzw. 17. Februar 2019 (Seminar 2) findet in der Schönstatt-Au ein Kurs zur Erstellung von Egli-Figuren statt. Am Freitag und Samstag besteht die Möglichkeit, zwei original Egli-Figuren und eine Baby-Figur herzustellen. Am Sonntag werden ausführliche Grundlagen im Umgang mit den Figuren eingeübt. Die Kurse können getrennt oder gemeinsam gebucht werden.

Egli-Figuren sind biblische Erzählfiguren, die sich besonders in Religionsunterricht, Kinder-Gottesdienst oder Kindergarten bewährt haben. Sie eröffnen Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, biblisches Geschehen mit allen Sinnen zu erleben.
Flyer zum Download: Egli_Figuren_Flyer_2019_pdf

Anmeldung und Information unter: 02861/ 923 270
Bei Fragen, die die Arbeit mit den Figuren und den genaueren Ablauf des Wochenendes betreffen, wenden Sie sich bitte direkt an die Kursleiterin Ursula Albers-Freytag  unter Tel. 0160/1583375 oder Ursula.Albers-Freytag@gmx.net
Bildnachweis: Schönstatt-Au

 


GEFÄHRLICH Franz Reinisch

Musical über einen Aufrechten
von Wilfried Röhrig
30. März 2019
19:00 Uhr, Stadhalle Vennehof

"Ich denke, rede und handle nicht, was und weil es andere denken, reden, handeln, sondern weil das meine innere Überzeugnung ist."
Franz Reinisch, 1942

Mehr Infos unter: GEFAEHRLICH_FLYER_BORKEN.pdf